Project Description

Innovativ auf allen Gebieten

Dortmund, 05.11.2015

Hecker investiert in innovative Wasseraufbereitungsanlagen für die Fertigungen in Dortmund und Shandong (China). Die Anlagen beinhalten ein ausgeklügeltes Filtersystem, was neben Prozesswasser ebenfalls Reinstwasser für die Spindelkühlung liefert. Erst damit ist ein geschlossener Kreislauf möglich.

„Innovation ist unsere unternehmerische Verpflichtung. Mit den neuen Anlagen werden wir unseren Umsatz zwar nicht steigern, aber innovativ zu sein heißt für uns auch, Prozesse zu optimieren und Umweltressourcen zu schonen“, so Dr. Andreas Appel, geschäftsführender Gesellschafter der Hecker Glastechnik. Das sieht auch das Bundesumweltministerium so und fördert das Dortmunder Projekt im Rahmen des Umweltinnovationsprogrammes. Eine Umsetzung ist Ende Februar 2016 geplant.


Über Hecker Glastechnik
Die HECKER GLASTECHNIK hat sich auf das Veredeln von Glas für verschiedenste Branchen spezialisiert. Wir bieten Sicherheit bei Anwendungen mit Hitze, Druck, Licht, Wasser, Staub, Chemikalien sowie Lasten. Unsere Mitarbeiter verfügen über ein umfangreiches Wissen und bieten mehr als Glas: eine hohe Qualität, Transport- und Logistiklösungen, internationale Kooperationen und technische Beratung helfen unseren Kunden, erfolgreicher zu sein.

Aus dem 1919 gegründeten Unternehmen hat sich die HECKER GRUPPE entwickelt. Neben der Hecker Glastechnik und ihrer chinesischen Tochtergesellschaft Taian Special Glass Co., Ltd. besteht die Gruppe aus zwei weiteren eigenständigen Geschäftsbereichen: Hecker Glaskeramik und Hecker Kunststofftechnik.